Eine Transformation, die sich sehen lassen kann – Stephie im Interview

Stephie: „Wenn ich ein Ziel habe, setze ich alles daran, dieses zu erreichen. Es war mein größter Wunsch eine körperliche Transformation hinzulegen und auf einer Natural Bodybuilding Bühne zu glänzen. Dafür habe ich gekämpft, jeden Tag aufs Neue, auch an schlechten Tagen! Motto: An Träumen festhalten. Meiner Meinung nach, absolutes „Musthaves“: Disziplin – Motivation – Ehrgeiz – mental mit sich im Reinen – Sina als Coach.“

Stephie im Interview

Seit wann bist du im #teamgesundekurven?

Ich startete im August 2017 im Team Gesundekurven.

Wie lange hast du bereits vorher kontinuierlich trainiert?

Das Training vorher war eher unspeziell, keine richtige Struktur. Aber ich ging so 3-4x die Woche ins Krafttraining. Und 1x gab es eine Cardioeinheit.

fotor_1557468838290612389939946863677972.jpg

Wann war dein erster Wettkampf?

Den ersten Wettkampf hatte ich am 04.05.2019.

Deine Erfolge?

04.05.2019 NAC Norddeutsche Meisterschaft: Platz 5

18.05.2019 GNBF international deutsche Meisterschaft: Platz 9 (von 19 Athleten)

Wie lang war deine Wettkampfdiät?

Meine Wettkampfdiät ging 5 ½ Monate.

Was war dein größter AHA-Moment in der Vorbereitung?

Diese Momente kamen immer wieder , sei es in der Ernährung, Training, Posing. Obwohl der größte Aha-Moment war es, den Lat sichtbar anzuspannen. 😀

Welches ist dein liebstes Training?

Tagesformabhängig. Ich habe einen tollen Trainingsplan, daher trainiere ich alles wirklich gern.

Welche drei Übungen magst du am liebsten?

  • Latziehen zur Brust
  • gestrecktes Kreuzheben
  • Schulter – Seitheben

Welcher Ernährungsform gehst du nach (Mischkost, Vegetarisch, Vegan?)

Mischkost , von allem etwas 🙂

fotor_1556792898965751992985745785838939.jpg

Was darf in einer Diät nicht fehlen?

Vielseitigkeit am Herd, da ich nicht der „Ich esse jeden Tag gleich „ – Typ bin. Dennoch dürfen Tofu und Magerquark nicht fehlen.

Verrätst du dein Lieblingsgericht in der Diät?

Tofu mit Spargel und einer selbst angerührten Soße dazu.

Für wie wichtig schätzt du das Posing Training ein?

Sehr, sehr wichtig ! Muskelgefühl und Kontrolle entwickeln und behalten; also früh genug damit beginnen 🙂

Wie war das Gefühl zum ersten Mal auf der Wettkampfbühne zu stehen?

Sagenhaft & einzigartig. Und sofort fange ich das Lächeln an.

fotor_1558335748477624329683884660343822.jpgHast du dir einen Wettkampf so vorgestellt?

Nein, mit so einer positiven Erfahrung hatte ich nicht gerechnet. Mein Wettkampf war voller positiven Emotionen und hat mich aufblühen lassen.

Wie sind deine weiteren Pläne?

An Schwächen zu arbeiten und wieder auf der Wettkampfbühne zu strahlen.

fotor_1555059926375632456442189822723073.jpg

Liebe Stephie, behalte deinen Ehrgeiz und deine Disziplin. Du hast großartiges geleistet und kannst mehr als stolz sein. Du hast bewiesen, dass alles möglich ist. Hut ab 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s