Karottenkuchen

Zutaten
  • 200 g Karotten
  • 1 Apfel
  • 40 g Schmelzflocken (Vollkorn-Dinkel von Kölln)
  • 60 g Haferflocken
  • 80 g Dinkel-Vollkornmehl
  • 2 TL Backpulver
  • 200 ml Mandelmilch (ungesüßt, Alpro)
  • 2 EL Agavendicksaft
  • 1 Banane

 

Zubereitung

Die Karotten und den Apfel raspeln und mit der zerkleinerten Banane in eine Rührschüssel geben. Schmelzflocken, Haferflocken und Mehl mit dem Backpulver vermischen. Die Getreidemischung, Mandelmilch und Agavendicksaft ebenfalls in die Rührschüssel geben – mit dem Handrührgerät zu einem Teig verrühren. In eine ggf. mit etwas Kokosfett eingestrichenen Backform geben und bei 200° Ober-/Unterhitze ca. 20-25 backen.

Der Kuchen schmeckt gut zu einer Tasse Kaffee oder Tee. Ich kann mir auch vorstellen, den Kuchen bestrichen mit Quark, Soja oder Fruchtaufstrich zu genießen.

Guten Appetit

Eure Sina

Nährwerte (ganzer Kuchen, ca. 10 Stücke)
950 kcal
Kohlenhydrate 175 g
Fett 10 g
Eiweiß 27 g

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s