Projekt: Bewusst pflanzlich ernähren

Wie du vielleicht schon auf Instagram mitbekommen hast, ernähre ich mich derzeit hauptsächlich pflanzlich. Der Grund hierfür ist ganz einfach: für das Jahr 2017 habe ich mir vorgenommen eine Zeit lang auf Fisch, Fleisch, Eier und Milchprodukte zu verzichten, um in erster Linie zu erfahren, ob es meinem Körper wohltut. Außerdem habe ich zuletzt schon bewusst regional auf dem Markt meine Lebensmittel eingekauft, da ich die Herstellung und all das was es mit sich zieht kritisch sehe.
Mit dem Start meiner Wettkampfdiät am 06.03.2017 habe ich begonnen, keine Einkäufe von tierischen Produkten mehr vorzunehmen und mich an veganen Rezepten versucht. Anfangs hatte ich Befürchtungen, ob ich gesunde und leckere Alternativen finde. Die Befürchtung war definitiv völlig unbegründet – die Vielfalt an Gerichten und meine Kreativität an Rezepten ist groß.
Ich hätte es nicht erwartet, aber mir fehlt Fleisch, Quark und Co nicht. Ich fühle mich sehr vital, nicht mehr aufgeschwemmt vom Essen und fit. Als „Veganer“ möchte ich mich dennoch nicht bezeichnen, denn das wäre nicht gerechtfertigt. Ich mache bei Proteinprodukten wie Whey, Eiweißriegeln & Co eine Ausnahme, da hier für mich der Genuss immer noch an erster Stelle steht. Weiterhin möchte ich es nicht ausschließen, dass auch ich mal wieder Appetit auf ein Steak, Fisch, Burger oder Schoki bekomme, sodass ich es mir dann auch „unter guten Voraussetzungen“ erlauben werde. Vielleicht macht es mir auch gerade dieser kleine Freiraum so leicht, gänzlich auf Fisch, Fleisch, Eier und Milchprodukte zu verzichten.
Abgesehen vom Trend, Hype oder der Gleichen sollte man sich mit sich und seinem Körper auseinandersetzen und gegebenenfalls auch mal neue Dinge ausprobieren, um diese beurteilen zu können.
Eure Sina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s